Wir bieten akademisches Ghostwriting auf hohem Niveau. Mehr als 200 erfahrene und kompetente Autoren, Lektoren und Korrektoren bieten Ihnen schnelle Lösungen bei zeitlichen Engpässen und Schreibblockaden. Unsere Dienste erstrecken sich über alle Bereiche akademischer Textarbeiten: beginnend bei der Hausarbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit über die Diplomarbeit und Magisterarbeit bis hin zur Dissertation sind wir in der Lage, die jeweilige Anfrage zielgerichtet zu bearbeiten.

Für jeden Bereich der passende Autor.

In unserem Kompetenzbereich sind Akademiker aus vielen bekannten Fachbereichen vertreten: BWL, VWL, Jura, Politikwissenschaften, Germanistik, Sprachwissenschaften, Sozialwissenschaften, Geschichtswissenschaften, Medizin, Psychologie, Sport, um nur einige repräsentative Bereiche zu nennen. Auch andere Fachbereiche können durch die ständig wachsende Zahl an Autoren- und Bearbeitern bedient werden. Ob im Bereich der Literatur ein eigenes Buch schreiben lassen oder eine Hausarbeit korrekturlesen lassen. So unterschiedlich die Anfragen, so vielfältig unsere Angebote.

Gut & günstig – (k)ein Widerspruch?

Nicht immer muss ein hoher Preis auch Indikator für eine qualitätsorientierte Leistung sein. Besonders im Bereich des akademischen Ghostwriting lassen sich deutliche Preisunterschiede feststellen. Aus diesem Grunde möchten wir unseren Kunden faire Preise für transparente Leistungen bieten.

Ghostwriting auf dem Vormarsch.

Nicht nur im Bereich publizierter Biografien ist eine steigende Nachfrage nach kompetentem Ghostwriting zu verzeichnen. Zeitdruck und eine oftmals unzureichende Betreuung seitens der Hochschulen können ausschlaggebende Indikatoren für die Inanspruchnahme eines Ghostwriters sein. Hier kann Hilfe bei der Themenfindung für die Hausarbeit, die Anfertigung einer Gliederung oder eines Abstracts oder aber auch die Zurverfügungstellung eines repräsentativen Mustertextes eine erste Möglichkeit zur Überwindung von zeitlichen Hindernissen oder Schreibblockaden darstellen.

Publish or perrish.

„Keine Veröffentlichung – keine Karriere“, so könnte diese dogmatisch klingende Regel der forschenden Wissenschaftlergemeinde übersetzt werden. Zunehmender Konkurrenzdruck und eine prestigeorientierte Haltung in vielen wissenschaftlichen orientierten Bereichen tragen dazu bei, dass Ghostwriter herangezogen werden um bei der publizierbaren Forschungstätigkeit effektiv und unterstützend mitzuwirken.

Was noch wichtig ist.

Im Bereich des nichtakademischen Ghostwriting hingegen bieten wir unseren Kunden zudem viele unterstützende Textleistungen beim Verfassen von individuellen Einzeltexten, wie beispielsweise einem Motivationsschreiben, einem Bewerbungsanschreiben oder auch beim Verfassen von Suchmaschinentexten (SEO) an. Auch hier sind wir jederzeit in der Lage, gemeinsam mit Ihnen maßgefertigte Lösungen zu finden.

 

Wie man einen Ghostwriter anstellt

Ein Ghostwriter wird eingesetzt, um sachliche, literarische oder sogar journalistische Artikel, Reden oder andere Texte zu schreiben, die einer Person als alleiniger Autor des Stücks formell gutgeschrieben werden. Prominente, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, politische Führer und Sportler stellen häufig Ghostwriting-Dienste ein, um ihre Biografien, Memoiren, Essays oder sogar Interviews zu entwerfen, zu bearbeiten oder neu zu schreiben. Dieser Job ist auch bei Schriftstellern sehr gefragt, da er es ihnen ermöglicht, ihre Identität anonym zu halten und gleichzeitig für ihre harte Arbeit gut bezahlt zu werden.

Bevor Sie einen Ghostwriting-Service beauftragen, müssen Sie die Verantwortlichkeiten verstehen, die das Unternehmen übernehmen wird. Die wichtigste Verpflichtung, die ein Ghostwriter erfüllen muss, ist die Verantwortung für das Schreiben einer Ghostwriter-Bachelorarbeit. Dies ist oft der schwierigste Teil beim Verfassen einer Abschlussarbeit, da viele Richtlinien und Begriffe eingehalten werden müssen. Mit genügend Übung und angemessener Planung kann der Autor jedoch leicht eine Abschlussarbeit schreiben, die den Aufwand wert ist, der in sie investiert wurde.

Sobald die Arbeit abgeschlossen ist, ist es Zeit, sie zur Veröffentlichung einzureichen. Um es zur Veröffentlichung einzureichen, sollte es einem professionellen Verlag vorgelegt werden. Es gibt Verlage, die sich auf die Einreichung von Ghostwriting-Abschlussarbeiten spezialisiert haben. Diese Verlage arbeiten eng mit den Autoren zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Ideen und Arbeiten ordnungsgemäß präsentiert und nach einem bestimmten Plan bearbeitet werden. Sobald das Manuskript vom Verlag akzeptiert wurde, ist es jetzt Zeit für den Ghostwriter, das fertige Produkt vorzubereiten.

Während der Vorbereitungsphase sollte der Ghostwriter ausführlich über die Themen recherchieren, über die er schreibt. Der Schriftsteller sollte nicht vergessen, dass andere Schriftsteller auf dem Gebiet arbeiten, genau wie er. Um eine maximale Wirkung des Schreibens zu erzielen, sollte der Verfasser sicherstellen, dass er die geeignete Forschungsmethode verwendet, die für alle seine Mitschreiber akzeptabel ist. Einer der häufigsten Fehler von Ghostwritern ist die Verwendung derselben Schreibmethode zum Einschließen von Informationen. Wenn beispielsweise zwei Autoren über dasselbe Thema schreiben, ist der Autor möglicherweise nicht sicher, ob er bestimmte Informationen bereitstellen soll, die nur tangential sind.

Wenn der Verfasser mit dem Schreiben beginnt, ist es ratsam, mit dem Schreiben eines Entwurfs zu beginnen. Ein Entwurf ist im Grunde eine Zusammenfassung dessen, was der Ghostwriter geschrieben hat. Darin versucht der Autor, den Inhalt, die Struktur, die Schlüsselwörter, die Struktur und die Organisation des Artikels zu beschreiben. Im Falle einer akademischen Schreibaufgabe kann diese Aufgabe schwieriger sein als eine nicht-akademische Aufgabe, da das Dokument keine Referenzen und Zitate enthält. Aus diesem Grund wird der Schreibprozess schwieriger.

Eine wichtige Sache, die beim Schreiben eines Entwurfs beachtet werden sollte, ist die Tatsache, dass er klar, präzise, ​​genau und grammatikalisch korrekt sein sollte. Es ist auch wichtig, dass es gut geschrieben und organisiert ist. Dies hilft, Grammatik- und Rechtschreibfehler zu vermeiden. Auch wenn der Autor nicht jedes Wort des Artikels schreibt, sollte der Autor über genügend Korrekturlesewerkzeuge verfügen, um zu überprüfen, ob der von ihm bearbeitete Text korrekt ist. Um erfolgreich zu sein, sollte der Autor sicherstellen, dass er den Entwurf, den er schreibt, zweimal lesen kann.

Nach dem Verfassen der Arbeit ist es nun an der Zeit, die Arbeit zu veröffentlichen. Um sicherzustellen, dass die Arbeit zur Veröffentlichung angenommen wird, möchte der Herausgeber oder Verleger die Arbeit gründlich durchlesen. Wenn es Probleme mit dem Papier gibt, werden sie es wahrscheinlich ablehnen und um Überarbeitung des Inhalts bitten. Wenn sie feststellen, dass die Arbeit zu technisch oder zu lang für sie ist, werden sie die Arbeit wahrscheinlich ablehnen.

Jeder Artikel hat unterschiedliche Herausgeber und Verleger. Es ist wichtig, einen Autor oder Ghostwriter zu wählen, mit dem Sie sicher sein können. Es ist nicht immer einfach, die perfekte Passform zu finden, aber es ist definitiv möglich. Es ist am besten, einen Autor oder Ghostwriter zu wählen, der für seine Erfahrung und sein Fachwissen auf diesem Gebiet bekannt ist. Es gibt viele Anbieter von Ghostwriting-Diensten im Internet, daher ist es wichtig zu wissen, welche seriös sind und welche nicht.